MASKENBILDNER*IN (IHK) – Maskenbildner – Menschen verwandeln & Illusionen erzeugen

Maskenbildner – Make-up – Styling – Menschen – Illusionen

In einer 3-jährigen Vollzeitausbildung bereiten wir dich schrittweise auf das vielfältige Berufsleben als Maskenbildner*in vor. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach dem offiziellen Lehrplan der Industrie- und Handelskammer (IHK Ausbildungsverordnung).

Als Maskenbildner*in arbeitest du an Theatern, bei Fernsehanstalten, Filmstudios oder bei Tourneen von Künstlern. Du verwandelst Menschen, erschaffst Charaktere oder arbeitest eng mit der Regie, Kostüm- und Bühnenbild zusammen.

Das Besondere an unserem Ausbildungskonzept zum Maskenbildner

  • Abschluss

    als Make-up-Artist inklusive

    Bei uns kannst du zusätzlich zur Prüfung zur/m Maskenbildner/in, nach 24 Monaten auch die Prüfung zum Make-up Artist ablegen. Damit erhöhen sich deine Berufschancen, weil du überall dort arbeiten kannst, wo Menschen vor der Kamera stehen – beim Fotoshooting, Fernsehen oder Film.

  • Fotoproduktionen

    für deine Portfolio-Mappe

    Alle 4-6 Wochen wird ein Make-up-Look bzw. Maskenkonzept erarbeitet und durch ein Fotoshooting umgesetzt. So sammelst du im Laufe der Ausbildung viel Fotomaterial für dein Beautybook, Maskenbuch und die eigene Homepage.

  • Kleine Klassen

    mit persönlicher Betreuung

    Die Maskenbildner Ausbildung in der Gestalterei Berlin findet in Klassen von max. 12 Schülern statt. Dadurch ist eine individuelle Betreuung und Förderung inkl. Selbstmarketing möglich.

Ausbildungsinhalte zum Maskenbildner

Theorie Haare

  • Materialkunde
  • Werkzeugkunde
  • Haaraufbau

Praxis Haare

  • Frisuren der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute
  • Frisieren mit Stylingprodukten
  • Wasserwelle, Locken, Ondulieren, Welleneisen
  • Nass- und Heißwickler
  • Papilottieren, Hochsteckfrisuren, Flechttechniken
  • Einarbeiten von Haarteilen modern und historisch
  • Unterbauteile, Toupieren, Monturenaufbau
  • Umgang mit div. Bürsten und Glätteisen
  • Frisuren aller historischen Epochen
  • Bärte, Haarteile, Perücken knüpfen und kleben
  • Haarschnitte

Theorie Make-up

  • Gesichtsanalyse
  • Gesichtsformen
  • Typ- und Farblehre
  • Materialkunde
  • Hygiene
  • Hautvorbereitung
  • Hautaufbau

 

Praxis Make-up

  • Schminktechniken
  • Augenbrauen formen, abdecken, zupfen
  • Augenbrauen und Wimpern färben
  • Camouflage einlegen und Abdecktechniken
  • Grundierung
  • Verwendung von Glanz, Glitzerpuder und Strass
  • Anatomische Veränderung
  • Charakter schminken
  • Wimpern kleben
  • Augen formen, Eyeliner und Kajal ziehen
  • Modellieren, betonen mit Rouge
  • Lippen konturieren und korrigieren der Form
  • Lippenstift und Gloss auftragen
  • Tages-Make-up
  • Nude-Make-up
  • Beauty-Make-up
  • Trend-Make-up
  • Gala-Make-up
  • Laufsteg-Make-up
  • Make-up nach Vorlage
  • Herren-Make-up
  • Themen-Make-up
  • Phantasy-/ Halloween-Make-up
  • Make-up der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute
  • Film- und TV-Make-up (HD)
  • Theater- Make-up
  • Airbrush, Bodypainting
  • Alt schminken
  • Quick-Make-up
  • Glatze kleben und einschminken
  • Anatomische Veränderungen (Charakter, Tiere, Dramatisches Schminken, Zombies, Hexen, Totenkopf)
  • Wunden und Verletzungen  darstellen
  • Modellierarbeiten Gipsabdrücke positiv/ negativ
  • Teilkaschees wie Nasen
  • Rollengerechte Gestaltung von Haaren
  • Haare historisch, kulturell und nach anatomischen Besonderheiten
  • Haarersatz und Haarergänzung
  • Kunsthaarperücken und Echthaarperücken, Toupets
  • Bärte und Bartmoden, Körperbehaarung
  • Knüpfen und Tressieren
  • Auswahl und Kenntnisse zur Materialwahl, Werkzeugkenntnisse
  • Anfertigung von Monturen
  • Haarfarbe und Haarmelierung
  • Pflege, Reinigung und Verwaltung der Haarersatzteile und der Werkzeuge
  • Abdrucktechniken mit Gips und Alginat, Kopfmaße abnehmen
  • Frisurengestaltung mit unterschiedlichen Techniken, Materialien und Geräten
  • Stylingmethoden zur Umsetzung verschiedener Anforderungen zu Vorlagen und Entwürfen
  • Zeitmanagement, Selbstmanagement
  • Selbstpräsentation
  • Grundlagen des Marketing, Marketingstrategien, Marketinginstrumente
  • Preispolitik
  • Verkaufspsychologie, Verhandlungstraining
  • Kundenorientierung
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • BWL/Betriebsführung, Rechnungswesen
  • Berufsbildung und Berufsbildungsrecht
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Bewerbung
  • Existenzgründung
  • Monatliche Fotoshootings
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Kunst- und Gestaltungslehre
  • Theatergeschichte
  • Stilkunde /Epochenübersicht

Fakten zur Ausbildung

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Schulausbildung, bestandener Eignungstest

Ausbildungsabschluss: Externe Prüfung der Industrie-und Handelskammer (IHK) zur/m staatlich geprüften Maskenbildner/in.

Internes Zertifikat zum Hair & Make-Up-Artist nach 24 Monaten

Kosten:

3.500,- € (Startgeld)
32.400, € (36 Monate á 900,- €)
__________________________
Gesamtkosten: 35.900,00 €

Finanzierungsmöglichkeiten:

Wir sind eine staatlich anerkannte Ergänzungsschule. Damit kannst du zur Ausbildungsfinanzierung verschiedene Förderprogramme nutzen. Wir beraten dich gern über die Möglichkeiten.

Hilfreiche Links dazu:

Ist Maskenbild etwas für mich? Du möchtest Charaktere wie z.B Monster, Aliens und Fantasiewesen erschaffen? Dir gefällt es aber auch, tolle Beauty Make-ups zu schminken und Du möchtest unbedingt noch lernen, wie die unterschiedlichsten Epochen von den alten Griechen zu Barock/Rokoko bis zu den 20ern und heute geschminkt werden? Dann ist der Beruf als Maskenbildner*in genau die richtige Entscheidung! Hier vereint sich die gesamte Kunst des Make-ups. Du solltest mindestens einen Hauptschulabschluss oder MSA vorweisen können. Das Wichtigste ist jedoch das Folgende: Talent, Motivation und Leidenschaft! Wo arbeiten Maskenbildner*innen? Maskenbildner arbeiten in den Bereichen Film, TV, Theater, Musical und Oper. Maskenbildner/innen sind im ständigen Kontakt mit Schauspielern, Regisseuren und Produzenten. Die klassische Tätigkeit eines Maskenbildners umfasst das optische Verändern des Darstellers in andere Charaktere und Rollen mit Perücken, speziellem Bühnen-Make-up und auch mit selbst angefertigten Gesichts- und Körperteilen, den sogenannten „Prosthetics“. Maskenbildner/innen sind auch für die Herstellung von Perücken, Haarteilen und Bärten zuständig, sowie für das Frisieren und Pflegen dieser. Neben Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Genauigkeit heben sich professionelle Maskenbildner/innen vor allem durch ihre Kreativität von anderen Berufsbildern ab. Du solltest also auch flexibel sein, mit ungewöhnlichen Arbeitszeiten und auch mit Stresssituationen auskommen können. Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und eine gute Portion Ehrgeiz gehören ebenso dazu. Wenn Dich das nur noch mehr bestärkt den Beruf des Maskenbildners zu erlernen, dann sei herzlich willkommen! Wie ist die Ausbildung strukturiert? Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr. Pro Monat erarbeiten die angehenden Maskenbildner/innen ein Konzept nach einem vorgebenden Thema, welches am Ende in einem professionellen Fotoshooting festgehalten wird. Dies dient dazu, im Laufe der Ausbildung unterschiedliches Fotomaterial zu sammeln. Daraus entsteht dann das professionelle Portfolio. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach dem offiziellen Lehrplan der Industrie- und Handelskammer (Ausbildungsverordnung zum Maskenbildner). Finanzierung Mögliche Finanzierungsoptionen sind unter dem Punkt  “Fakten zur Ausbildung” gelistet. Solltest du Fragen hierzu haben, melde dich einfach bei uns. Im persönlichen Gespräch können wir gerne gemeinsam, den für Dich besten Finanzierungsweg finden. Erfolgreiche Ausbildung, Spaß bei der handwerklichen Umsetzung kreativer Ideen und enge Zusammenarbeit mit den anderen Ausbildungsrichtungen (Photo-Artist und Hair- und Make-Up- Artist) zeigen Dir Synergien, die Du im späteren Berufsleben schätzen lernst.

Ansprechpartnerin FB Maskenbild

IRIS GRÄSER
ausbildung@gestalterei-berlin.de

Telefonische Beratung
030 345 05 300
Mo – Fr: 9 – 17 Uhr

Trage dich hier ein und bekomme regelmäßig unsere Maskenbildner-Profitipps

 
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
Bildungsprämie Workshops
Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung

Schreib uns eine Nachricht

Fragen zur Ausbildung, Finanzierung, Lehrplan?

Telefonische Beratung:
030 345 05 300
Mo – Fr von 9 – 17 Uhr

Trage dich hier ein und erhalte regelmäßig Updates direkt in dein Postfach

Besuche uns auch auf