WEITERBILDUNG Hair- & Make-up Artist

Mach mehr aus deiner Leidenschaft

Vielleicht bist du schon Kosmetikerin, Friseur/in oder im Verkauf der Beautyindustrie tätig und möchtest Dich beruflich weiter qualifizieren? Willst du deine Leidenschaft “Make-up” zum Beruf machen? Gerade wenn du aus beruflichen oder privaten Gründen keine Zeit für eine Vollzeitausbildung hast, ist der Teilzeitkurs zum Make-up Artist eine gute Wahl.

Das Besondere an unserem Ausbildungskonzept

  • Kooperativ

    zusammen arbeiten & lernen

    Du arbeitest eng mit Schülern der Fachbereiche Maskenbild und Photoartist zusammen. So entstehen Synergieeffekte, die hilfreich für das spätere Berufsleben sind.

  • Lebensnah

    mit Dozenten & Partnern aus der Praxis

    Unsere Dozenten kommen aus der Praxis und wissen, worauf es im Beruf ankommt. Enge Kooperationen zu Firmen aus den Bereichen VIP, Event, Film, Theater & Fashion helfen dir auch nützliche Kontakte zu knüpfen.

    Für den erfolgreichen Start wird dir eine hochwertige Erstausstattung gestellt.

  • Individuell

    mit persönlicher Betreuung

    In den Ausbildungsklassen Hair- & Make-up-Artist sind max. 20 Schüler bzw. Schülerinnen.  Dadurch ist eine individuelle Betreuung und Förderung inkl. Selbstmarketing möglich.

Ausbildungsinhalte

Wir vermitteln die modernsten Techniken des Make-ups und entwickeln mit unseren Schülern*innen ihre individuelle Handschrift, die sie von anderen abhebt. Dies sind Grundvoraussetzungen, um erfolgreich auf dem Markt zu bestehen.

Theorie Haare

  • Materialkunde
  • Werkzeugkunde
  • Haaraufbau

Praxis Haare

  • Frisuren der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute
  • Frisieren mit Stylingprodukten
  • Wasserwelle, Locken, Welleneisen, Glätteisen
  • Nasswickler, Heißwickler
  • Papilottieren, Hochsteckfrisuren, Flechttechniken
  • Einarbeiten von Haarteilen modern und historisch

Theorie Make-up

  • Gesichtsanalyse, Gesichtsformen
  • Typ- und Farblehre
  • Materialkunde
  • Hygiene, Hautvorbereitung
  • Hautaufbau

Praxis Make-up

  • Camouflage, Abdecktechniken, Grundierung
  • Augenbrauen formen, abdecken, zupfen
  • Augenbrauen und Wimpern färben
  • Material-, Werkzeug-, Warenkunde
  • Modellieren, Contouring, Strobing
  • Wimpern kleben, Eyeliner und Kajal ziehen, Augen formen
  • Lippen konturieren und korrigieren
  • Nude-, Tages-, Abend-, Braut-Make-up
  • Make-up für alle ethnischen Typen
  • Themen-Make-up
  • Make-up der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute
  • Film und TV Make-up (HD)
  • Airbrush, Bodypainting
  • Rollengerechte Gestaltung von Haaren
  • Haare historisch, kulturell und nach anatomischen Besonderheiten
  • Haarersatz und Haarergänzung
  • Kunsthaarperücken und Echthaarperücken, Toupets
  • Bärte und Bartmoden, Körperbehaarung
  • Knüpfen und Tressieren
  • Auswahl und Kenntnisse zur Materialwahl, Werkzeugkenntnisse
  • Anfertigung von Monturen
  • Haarfarbe und Haarmelierung
  • Pflege, Reinigung und Verwaltung der Haarersatzteile und der Werkzeuge
  • Abdrucktechniken mit Gips und Alginat, Kopfmaße abnehmen
  • Frisurengestaltung mit unterschiedlichen Techniken, Materialien und Geräten
  • Stylingmethoden zur Umsetzung verschiedener Anforderungen zu Vorlagen und Entwürfen
  • Zeitmanagement, Selbstmanagement
  • Selbstpräsentation, Bewerbung
  • Grundlagen des Marketings, Preispolitik, Verkaufspsychologie, Kundenorientierung, PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • BWL/Betriebsführung, Rechnungswesen
  • Berufsbildung und Berufsbildungsrecht
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Existenzgründung
  • Monatliche Fotoshootings
  • Erstellung des Lookbooks
  • Erstellung eigener Homepage und Visitenkarte
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Kunst- und Gestaltungslehre

Ausbildungsdauer: 12 Monate (Beginn 1. September)

Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Schulausbildung, Berufserfahrung, bestandener Eignungstest

Ausbildungsabschluss: Ausbildungs-Zertifikat der Gestalterei Berlin

Finanzierungsmöglichkeiten: Die Weiterbildung zum Hair- & Make-up-Artist dauert 12 Monate und kann von der Arbeitsagentur, über den Bildungsgutschein oder die Deutsche Rentenversicherung finanziert werden. Umschulungen greifen in der Regel, wenn man arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet ist und aus diversen Gründen nicht mehr in seinem ursprünglich ausgebildeten Beruf arbeiten kann. Bei einer Umschulung finanzieren die Arbeitsagenturen die gesamten Ausbildungskosten. Diese Umschulung findest du im KURSNET unter der Maßnahmenummer 955/306/2017. ​

Solltest Du Dich für eine Umschulung interessieren, melde Dich bitte zuerst telefonisch bei uns. Wir beraten Dich gerne! Hilfreiche Links dazu:

Dozentin FB Hair- & Make-up-Artist

ANNA LUFT
weiterbildung@gestalterei-berlin.de

Telefonische Beratung
030 345 05 300
Mo – Fr: 9 – 17 Uhr

Trage dich hier ein und bekomme regelmäßig unsere Hair- & Make-up-Artist-Profitipps

 
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
Bildungsprämie Workshops
Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung

Schreib uns eine Nachricht

Fragen zur Ausbildung, Finanzierung, Lehrplan?

Telefonische Beratung:
030 345 05 300
Mo – Fr von 9 – 17 Uhr

Trage dich hier ein und erhalte regelmäßig Updates direkt in dein Postfach

Besuche uns auch auf